Mittwoch, 6. Februar 2013

Valentinstag

Expedia veranstaltet ein tolles Valentins-Gewinnspiel:


 http://inside.expedia.de/kampagnenseiten/expedia-valentinstags-blogger-special

Zu gewinnen gibt es 50 x 50,- Euro Amazon-Gutscheine. Mitmachen lohnt sich also.

Und hier kommt mein Beitrag zum Thema "Valentinstag":


Am 14. Februar ist es wieder so weit: Der Valentinstag steht vor der Tür. Der Tag der Liebenden. 

Bildquelle

Doch woher kommt der Brauch, an diesem Tag die Liebe zu feiern?

"Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Terni zurückgeführt, der als christlicher Märtyrer starb. Mehrere Orte in Deutschland haben eine Reliquie des hl. Valentin, wie zum Beispiel die bayerische Stadt Krumbach, Landkreis Günzburg. Auch die Kirche Santa Maria in Cosmedin hat Reliquien des Heiligen.
Valentin von Terni war im dritten Jahrhundert nach Christus der Bischof der italienischen Stadt Terni (damals Interamna). Einer Überlieferung zufolge traute er mehrere Brautpaare, darunter Soldaten, die nach damaligem kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten. Dabei soll er den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II. wurde er am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet."
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag)


Die häufigsten Geschenke am Valentinstag sind nach wie vor Blumen. Während über das Jahr hinweg hauptsächlich Frauen Blumen kaufen, sind es am Valentinstag überwiegend Männer. Inzwischen gibt es aber auch u.a. Valentinskonfekt, Valentinskarten und -Parfums.
(Quelle:  http://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag)

Bildquelle

Doch was macht man an diesem besonderen Tag? Zum essen gehen? Kino? Oder wellnessen? Ich persönlich finde ja, dass weniger oft mehr ist und man muss ja nicht immer ausgehen, zuhause kann es auch schön sein.

Für meinen Freund habe ich mir letztes Jahr zum Beispiel etwas Besonderes einfallen lassen: Wir hatten uns ein Haus gekauft, das noch eine richtige Baustelle war. Dort habe ich aus Teelichtern ein Herz gelegt, eine Decke ausgebreitet und ein kleines Picknick vorbereitet. Mit Sekt haben wir auf unsere gemeinsame Zukunft angestoßen.

Bildquelle

Wichtig ist mir eigentlich nur, dass man den Tag gemeinsam verbringt. Dabei muss es aber nicht immer viel kosten und es muss auch nicht unbedingt zum Valentinstag sein, denn eigentlich sollte man sich immer wieder zeigen, dass man sich noch gern hat und nicht nur, wenn es der Kalender vorgibt ;)

In diesem Sinn Euch allen schon einmal einen schönen Valentinstag.

Kommentare:

  1. Mein Freund und ich sind noch nicht allzu lange zusammen, erst seit Dezember, aber ich freue mich schon sehr auf unseren ersten Valentinstag. Bin ja so eine kleine Romantikerin. :)

    Übrigens sehr süß das mit dem Picknik. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das war ja dann ein ganz besonderer Valentinstag für euch!! Schöööön... =)

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen