Sonntag, 12. Mai 2013

Getaggt

Ich wurde mal wieder getaggt und da ich die Fragen toll finde und sie auch wirklich was mit Büchern zu tun haben, hab ich mir gedacht, ich mach da einfach mal mit :)

Getaggt hat mich übrigens die liebe Franziska von Franzis-Welt (http://frans-welt.blogspot.de/).
Ein Besuch auf ihrem Blog lohnt sich übrigens und sie würde sich sicher auch über ein paar neue Leser freuen.

So, und hier kommen jetzt die Fragen:

1. Seit wann bist Du so lesebegeistert und wie fing das an?
Eigentlich bin ich schon immer lesebegeistert. Als ich noch ganz klein war, musste mir meine Oma immer aus einem Märchenbuch vorlesen. Im Kindergarten gab es dann die Struwwelliese als Buch. Die war in Reimform geschrieben und ich lies sie mir so oft vorlesen, bis ich sie auswendig kannte. Dann zeigte ich meinen Freunden das Buch und "las" es ihnen vor. So glaubten sie, ich könne schon lese, was danach auch wirklich nicht mehr lange gedauert hat. In der Grundschule verschlang ich die Bücher dann schon richtig und so hab ich eigentlich schon immer gelesen. So richtig schlimm wurde es jetzt aber eigentlich erst durchs bloggen ;)

2. Was war das außergewöhnlichste / seltsamste Buch das Du je gelesen hast und warum?
Das außergewöhnlichste Buch war wohl ein Personal Novel, den ich geschenkt bekam und in dem mein Name und die meiner Freunde drin vorkamen. Das war irgendwie wirklich seltsam.

 
3. Wie schaut Dein perfekter Lesetag aus und was brauchst Du dafür?
Natürlich muss ich an diesem Tag frei haben und keinerlei andere Verpflichtungen, so dass ich richtig Zeit zum Lesen habe. Am besten bin ich auch noch allein zuhause, damit mich niemand nervt. Ich kuschel mich zuhause auf meiner Couch in meine Decke, eine schöne Tasse Tee dazu und ein Buch, in dem ich so richtig versinken kann.

 
4. Behältst Du alle Deine Bücher oder nur einen Teil oder gibst Du sie sogar alle wieder her?
Die meisten Bücher behalte ich. Ich geb eigentlich nur welche her, die mir nicht gefallen haben und Fehlkäufe und -geschenke.

 
5. Wo kaufst Du Deine Bücher und müssen sie neu sein oder dürfen es auch gebrauchte sein?
Ich kauf eigentlich überall: Im Buchhandel, bei Amazon und reBuy (sie müssen also nicht neu sein), auch mal im Supermarkt oder am Flohmarkt. Allerdings muss die Qualität schon noch gut sein.

 
6. Hat Dich ein Buch jemals auf etwas gebracht, dass Du dann im richtigen Leben umgesetzt hast und wenn ja, was war es?
Neulich erst hab ich ein sehr passendes Zitat für mich gelesen: "Ich weiß nicht, ob das LEBEN ungerecht ist oder wir bloß falsche Vorstellungen davon haben, wie es eigentlich sein und mit uns umgehen müsste" (aus Liberty 9 - Todeszone). Da dachte ich mir schon, dass darin viel Wahres steckt und hab mal begonnen meine Vorstellungen zu überdenken. Überhaupt bin ich auch jemand, der viel aus Büchern mitnimmt und wenn es oft nur ist, dass ich einsehe, dass es mir wirklich gut geht und ich es viel schlechter haben könnte.
 

7. Hast Du schon mal beim lesen geweint und wenn ja, bei welchem Buch und warum?
Das passiert mir ständig. Z.B. hab ich total geheult, als Dumbledore bei "Harry Potter" starb. Ehrlich gesagt liebe ich Bücher, bei denen ich weinen muss, weil sie dann wirklich sehr gut geschrieben sind, so dass ich richtig mitfühle.

 
8. Was sind Deine liebsten Genre die Du liest?
Im Moment liebe ich Fantasy und Dystopien, aber ich mag auch historische Romane, ChickLit oder Familiengeschichten.

9. Wie sieht es in Deinem Umfeld aus, im richtigen Leben, lesen viele Leute um Dich herum auch oder stehst Du da eher auf verlorenen Posten?
Meine Mama und eine meiner Schwestern lesen auch gern, aber nicht so viel, wie ich. Eigentlich hab ich nur eine einzige Freundin in meiner Nähe, die auch so viele Bücher hat, wie ich ;)
 

10. Wenn Du einen Partner hast, hat der sich jemals beschwert, dass Du zuviel liest?
Das macht er ständig, vor allem, aber, wenn ich neue Bücher kaufe oder bekomme.

11. Welches sind Deine liebsten Bücherblogs?
Inzwischen folge ich so vielen Blogs, dass ich gar keine Lieblingsblogs mehr habe. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit zum Stöbern.

So, ich hoffe, jetzt habt Ihr meine Lesegewohnheiten wieder etwas besser kennengelernt. Da waren ja wirklich originelle Fragen dabei, vielen Dank Franziska :) Vielleicht hat ja noch jemand Lust, die Fragen zu beantworten. Speziell taggen werd ich allerdings niemanden. 

Kommentare:

  1. Hallo Moni,

    danke fürs mitmachen. Ich fand es sehr schön, deine Antworten zu lesen. Man bekommt einen schönen Einblick :-) *freu*

    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Ich danke dir ebenfalls für deinen Kommentar! Ja, Durststrecken mag es wohl öfter mal geben, bei mir leider seit dem Wechsel von Blogger zu Wordpress. Ich denke es liegt auch einfach daran, dass man nicht mehr im Reader-Bereich angezeigt wird und somit manuell die Seite besuchen müsste. Nun ja, wie auch immer. Ich freue mich, dich als Leserin gewonnen zu haben. Und ich werde definitiv auch oft hier vorbeischauen.

    LG,
    Reni

    AntwortenLöschen
  3. Oh tolle Antworten :D Vll mache ich auch mit bei dem TAG, die Fragen sind wirklich interessant :D

    LG JuFax3

    AntwortenLöschen