Donnerstag, 24. Oktober 2013

Aktionen


Ab 27.10 könnt Ihr auf diese Bücher bieten:


Einen Versuch haben wir noch (2 Exemplare):
Was geht in den finsteren Gängen der Pathologie vor sich? Wie kommen Ärzte an ihre Diplome? Was geschieht eigentlich mit amputierten Gliedmaßen? Manche Details möchte man wirklich nicht wissen … irgendwie aber doch. Auf herrlich skurrile Art lässt der ehemalige Arzt Rainer Gros in seinen fiktiven Geschichten seinem schwarzen Humor freien Lauf. Und offenbart dem Leser Dinge, die hoffentlich nicht mal im Entferntesten mit der Realität zu tun haben …
Unbekannt in deutschem Land sind Café und Würstelstand: (2 Exemplare)
Deutsche gehen nach Österreich ... um zu studieren, um Urlaub zu machen oder um ihren Lebensabend auf Kosten österreichischer Nerven zu verbringen. Österreicher gehen nach Deutschland, um neue Ressentiments zu sammeln, aus schierem Leichtsinn oder um dort zu arbeiten – wie Michael Ziegelwagner. Wie ein Ethnologe einen bislang unbekannten Stamm in Papua-Neuguinea beschreibt er die eigenartigen Gebräuche und seltsamen Verhaltensweisen jener Nachbarn, die den Österreichern schon immer ein wenig zu laut, zu kräftig und zu unkultiviert erschienen: die Deutschen!
Wo ist meine Lesebrille:
Wann ist alt wirklich alt? Mit 50, 60 oder 70 plus? Wenn Achtzigjährige Marathon laufen und die eigene Tochter zum Club der Seniorinnen gehört? Wenn man von Wildfremden Komplimente dafür bekommt, dass man noch lebt?

»Jetzt reicht‘s«, erklärt die amerikanische Journalistin Lyla Ward. Es ist an der Zeit, die Siebzigjährigen selbst zu Wort kommen zu lassen. Und so plaudert die Autorin klug, pointiert und höchst amüsant über das Für und Wider einer weitverbreiteten Lebenseinstellung: Alt sind immer die anderen.
Ich kann mir alles merken:
Wenn man jung ist, lacht man darüber, dass man in die Küche gegangen ist und sich nicht mehr daran erinnert, was man dort wollte. Oder dass man sorgfältig eine Einkaufsliste geschrieben und sie dann aber vergessen hat. Und dann wird man älter …

Mit unnachahmlicher Selbstironie schreibt Hollywoods erfolgreichste Drehbuchautorin Nora Ephron über gestern, heute und morgen, über Familie und Beruf, Vertrauen und Enttäuschung, Erfolg und Desaster. Der Hals lügt tatsächlich nie. Und Nora Ephron lügt ihre Leserinnen tatsächlich nicht an: Altwerden ist nicht einfach, aber einfach schön verrückt!
Warum Frauen im Sommer mehr Sex wollen...
Warum müssen Frauen ständig aufs Klo? Können Männer Hitzewellen haben? Was hat die Einkaufsliste mit Hormonen zu tun? Wieso stehen Frauen auf Glitzerkram und hohe Hacken? Weshalb lachen Männer über Monty Python, (die meisten) Frauen aber nicht? Warum werden Frauen grau und Männer kahl? Wissenschaftsjournalistin Patricia Barnes-Svarney liefert erstaunliche Antworten auf diese und über hundert weitere skurrile Fragen rund um die Besonderheiten von Frauen und Männern.
Frauen verstehen in 60 Minuten:
Das mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau ist so eine Sache, wie die folgende Szene zeigt. Ein Paar fährt gemeinsam Zug, das Fenster ist offen. Sie sagt: »Es zieht.« Er antwortet: »Stimmt.« Daraufhin ist sie beleidigt, weil er untätig rumsitzt, und er wird sauer, weil sie ihn gar nicht darum gebeten hat, das Fenster zu schließen. In ihrem humorvollen Crashkurs zeigt Beziehungsexpertin Angela Troni, wie man diese und andere Kommunikationspannen sicher umschifft, und verrät alles Wissenswerte über das Wesen, die Wünsche und die Widersprüche von Männern. Und Frauen.
Vielen Dank an den blanvalet Verlag, der uns diese Bücher zur Verfügung gestellt hat:



ACHTUNG: Diese Bücher sind ALLE signiert!!!! :)


Doppelkinnbonus:
Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert. Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur? 
(Website der Autorin: http://nancysalchow.de/website/)

Burning Wings:
Die Menschen denken seit Anbeginn, gute Taten bringen sie in den Himmel. Welchem Trugschluss sie doch unterliegen.
Burning Wings entführt dich in eine Welt, die anders nicht sein könnte.
Damian erwacht an einem Ort, den er nicht kennt und er kennt sich selbst nicht. Damit beginnt sein Albtraum. Aber träumt er nur oder ist alles um ihn herum Wirklichkeit?
(Website der Autorin: http://www.autorin-annetteeickert.de/)

Glückskekssommer:
„Heute Abend hält das Schicksal etwas für Sie bereit!“ Eigentlich glaubt die angehende Schneiderin Rosa Redlich kein bisschen an das Schicksal und schon gar nicht an die Prophezeiungen aus Discounter-Glückskeksen. Aber dieser Spruch hat es ihr ausnahmsweise angetan, denn im Moment scheint sie eine echte Glückssträhne zu haben. Ausgerechnet die berühmte Filmdiva Eva Andrees hat Rosas Gesellenstück entdeckt und möchte „dieses Traumkleid und kein anderes“ für ihren Auftritt bei der Berliner Filmnacht. Doch kann das Schicksal wirklich in einem Keks geschrieben stehen?
(Website der Autorin: http://www.kerstin-hohlfeld.de/)

Bookless:
“Für Lucy besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Nur dann ließ es den Leser in seine Welt.”
Rätselhafte Dinge ereignen sich in den unterirdischen Gewölben der Londoner Nationalbibliothek: Lucy entdeckt leere Bücher, deren Texte verschwunden sind und deren Einbände zu Staub zerfallen. Viel schwerer wiegt jedoch, dass die Menschen diese Texte vergessen haben. Niemand erinnert sich an sie – nur Lucy.
Als die Bücher sie um Hilfe bitten und das Mal an ihrem Handgelenk ein seltsames Eigenleben entwickelt, steht Lucys Welt endgültig Kopf.
Sie ist verzweifelt.
Doch dann schleicht sich Nathan in ihr Herz, und sie hofft, dass er sie mit dieser Aufgabe nicht allein lässt …
(Website der Autorin: http://marahwoolf.com/)

Jenseits des Windes:
Yel, das Reich über den Wolken, befindet sich im Umbruch. Der König der herrschenden Valanen strebt nach einer Vergrößerung seines Reiches und sendet Armeen auf Eroberungsfeldzüge in die Grenzgebiete, um den magischen, aber friedfertigen Firunen das Land zu entreißen. Leroy ist einfacher Fußsoldat und träumt von einer ruhmreichen Laufbahn beim Militär. Auf einer Mission in den Grenzlanden machen seine Kameraden und er eine skandalöse Entdeckung. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer und die Ordnung im gesamten Land bricht jäh zusammen. Leroy sieht sich gezwungen, in den Kampf zu ziehen, doch das Schicksal hält eine andere, unfassbare Aufgabe für ihn bereit. Plötzlich liegt die Zukunft Yels in seinen Händen … 
(Website der Autorin: http://www.nadine-kuehnemann.de/)

Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung:
1599 in London. Die junge Apothekertochter Gemma Winwood wird im Hafen von Vampiren überfallen. Der Vampir Viscount Arlington rettet sie, indem er sie in seinesgleichen verwandelt. Er zeigt ihr, wie sie mit ihrem neuen Dasein umgehen kann und dass sie keine Menschen töten muss, um zu überleben.
Doch Arlington scheint ein Verräter zu sein und Gemma flieht aus London. In einem kleinen Dorf in Südschottland findet sie für eine Weile Zuflucht – bis die Bewohner sie dort der Hexerei bezichtigen.

Dies soll indes nicht die letzte Bedrohung bleiben, der Gemma ins Auge blicken muss. Sie trifft auf gefährliche Feinde und findet dennoch auch echte Freunde, die allesamt ihre Wegbegleiter werden.
Ihre Zeitgenossen.
(Website der Autorin: http://hope-cavendish.blogspot.de/)

Vielen Dank an die Autorinnen Hope Cavendish, Nadine Kühnemann, Marah Woolf, Kerstin Hohlfeld, Annette Eickert und Nancy Salchow, die uns ihre Bücher zur Verfügung gestellt haben.


Nachts sind alle Schafe schwarz:
Die alleinerziehende Becky, die extravagante Greta und die häusliche Carolin könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch sind sie beste Freundinnen! Während Becky von einem eigenen Café träumt und Greta als Malerin durchstarten möchte, wünscht sich Carolin nichts sehnlicher als ein Baby – und zwecks Produktions desselben einen romantischen Liebesurlaub in exotischem Ambiente. Ihnen allen fehlt zur Verwirklichung ihres jeweils größten Wunsches nur eines: ein mittelgroßes Vermögen. Aus einer Sektlaune heraus entsteht eines Abends eine absolut haarsträubende Geschäftsidee. Zum Spaß geben sie ein Inserat für ein pseudo-esoterisches Angebot auf unter der Überschrift »Entdecke deine animalistische Balance«. Das schlägt ein wie eine Bombe!  Der Rubel rollt – und bald kommt auch das Beziehungskarussell der drei Freundinnen kräftig in Fahrt …
(Website der Autorin:  http://www.abidibooks.de/)

Vielen Dank an Heike Abidi, die uns ihr Buch zur Verfügung gestellt hat. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen