Freitag, 15. August 2014

[Büchertipps] Bücher von Anna Winter

Heute möchte ich Euch mal wieder eine Autorin bzw. ihre Bücher vorstellen:


und zwar Anna Winter und Ihre Werke :)


Bildquelle und Infos: *hier*
Inhalt:

Elise ist Teil einer Welt, in der Vampire über Menschen herrschen. Mit ihrer blutsaugenden Tante Tylandora als Vormund, versucht sie, ihren bedrückenden Alltag zu meistern. Sie sehnt sich nach Liebe und der Geborgenheit einer Familie, doch Tylandora ist kaltherzig, schätzt Profit mehr als ihre Nichte und enthüllt ihr eine hässliche Wahrheit. Sie beschließt, Elise an den älteren Geschäftsmann Callistus zu verkaufen.
Allerdings zeigt noch ein anderer Vampir Interesse an der hübschen Frau – und Konstantin Rouillard hat eigene Pläne. Ohne Schutz und Rechte ist sie ihrem neuen Herrn ausgeliefert. Aus ihrer Verzweiflung keimt die Hoffnung auf eine bessere Existenz, in der eigene Wünsche sich erfüllen könnten. Doch nicht jeder steht ihrem Schicksal wohlwollend gegenüber.
(Quelle: http://annawinter.de/schattenherz.html)


Bildquelle und Infos: *hier*
Inhalt:

Lindana hat die Nase voll! Bei der jungen Vampirin läuft alles schief. Schon seit Monaten wird sie von Liebeskummer geplagt und muss mit ansehen, wie ihr Traummann mit einer anderen zusammen ist. Für ihn ist sie nur der Kumpeltyp. Ihr Äußeres macht Lindana zu keiner Schönheitskönigin – sie ist zu groß, zu üppig und oft unfreiwillig komisch. Wenn da bloß nicht all die Fettnäpfchen wären! Obendrein muss sie sich gegen ihre kuppelwütige Mutter behaupten, für die es keine bessere Partie als Steuerberater oder Bestatter gibt. Doch die sind so gar nicht ihr Ding. Als ob das nicht genug wäre, ist da noch Marcellus – ein ungehobelter und muskelbepackter Vampir in den Diensten ihres Arbeitgebers mit deutlich zu viel Gespür für ihre Schwächen. Ihm über den Weg zu laufen, scheint unvermeidlich, sich keine Blöße zu geben, wird zur echten Herausforderung. Die Suche nach einem aufregenden Mann kann gefährlich sein und Lindana muss sich entscheiden, mit welchen Karten sie spielen will.
 (Quelle: http://annawinter.de/nachtkuss.html)


Inhalt:
Bildquelle und Infos: *hier*

Lea ist eine junge Studentin in Savannah - witzig, blond und chronisch pleite. Außerdem schleppt sie bündelweise Vorurteile gegen Vampire mit sich herum. Ausgerechnet bei Tom, einem dieser Zahnträger, lebt sie zur Untermiete. Doch Vampire kennen bekanntlich keinen Humor, wenn es um Geldangelegenheiten geht. Und Lea bleibt ihm die Rate schuldig. Zum Ausgleich soll sie vor seinen Eltern die Freundin spielen, während sie am liebsten nur Reißaus nehmen will. Der Gedanke, von einem Vampir gebissen zu werden, ist ihr größter Albtraum. Doch Tom wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Lea die Rolle der Freundin nicht nur spielt.
Auch Lea wünscht sich eine feste Beziehung. Während sie menschliche Frösche küsst, um den Prinzen zu finden, steht Tom vor einer schier unlösbaren Aufgabe. 
(Quelle: http://annawinter.de/lea.html)

Bildquelle und Infos: *hier*
Inhalt:

Als Emily Kincade von der Arbeit nach Hause kommt, möchte sie eigentlich nur ein heißes Bad nehmen. Doch dann muss sie feststellen, dass die Wanne bereits belegt ist und niemand geringeres als ein Werwolf darin liegt. Es ist der Beginn einer Begegnung mit der Welt der Magie. Eine Begegnung, die jener Werwolf sie vergessen lässt. Wären da nur nicht all die Unstimmigkeiten in ihrem Alltag, Krumen von Gedanken, die ihren Weg zurück in ihr Bewusstsein suchen. Und als es passiert, gibt es keinen Weg zurück. Emily ist klar, dass sie den Wolf finden muss ...
(Quelle: http://annawinter.de/werwolf.html)




Wenn ich Euch jetzt ein wenig neugierig gemacht habe, schaut auf der Homepage von Anna Winter vorbei: http://annawinter.de/index.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen