Montag, 27. Oktober 2014

[Blogvorstellung] Magische Momente


So, heut stell ich Euch im Rahmen meiner "Werbung für neue Buchblogs" Aktion gleich mal den ersten Blog vor:


1. Stell Dich doch mal kurz vor?
Ich bin Susi, 36 verheiratet und habe eine Familie die ich sehr liebe.
Und ich bin ein sehr großer Bücherwurm.
Gelesen habe ich schon immer viel, aber ich würde fast behaupten, durch den Kontakt zu Foren, Facebook und anderen Leseratten ist es sehr viel mehr geworden.
Lesen bedeutet für mich Leidenschaft.
Ich lebe sie und ebenso sehr liebe ich das rezensieren.
Man könnte sagen, beides ist ein Teil von mir.

Und das ist die liebe Susi :)


2. Wie heißt Dein Blog + Link?
Mein Blog heißt "Magische Momente"
hier kann man einen Blick darauf werfen: Magische Momente


3. Wie bist Du auf diesen Namen gekommen? Wieso gerade dieser Name?
"Magische Momente" fiel mir eines Tages ein und ich wusste einfach, das bin ich.
Mir ist durchaus bewusst, wenn man den Namen "Magische Momente" hört. Denkt man nicht zwangsläufig an einen Buchblog.
Aber für meinen Blog und für mich ist es der passende Name.
Er drückt alles aus, was ich fühle und denke.
Wenn ich lese, sind das für mich einfach magische Momente.
Ich tauche ein in diese Welt, lass mich entführen und verzaubern.
Ich kann dann alles um mich herum vergessen und fühle mich einfach komplett woanders hinversetzt.
Oft bin ich in dieser Zeit nicht ansprechbar.
Du siehst, das sind einfach ganz besondere Momente in meinem Leben, eben magische Momente

4. Seit wann bloggst Du und warum hast Du damit angefangen?
Ich blogge seit März 2014, also noch nicht so lange.
Als ich mich damals bei "vorablesen" und "Buchgesichter" umgesehen habe, habe ich meine 2. Leidenschaft für mich entdeckt. Und zwar das rezensieren.
Nach und nach, hab ich jedoch festgestellt, daß es nicht möglich ist jedes Buch zu rezensieren.
Also hab ich überlegt, was kann ich machen.
Bücherblogs gibt es wie Sand am Meer, dennoch hab ich mich irgendwann dazu entschlossen einen Blog zu machen.
Ich möchte einfach den Lesern die Möglichkeit geben an meiner Leidenschaft teilzuhaben.
Sie sollen durch mich spüren, was ich beim Lesen empfinde und ich freue mich, wenn sie durch mich auf neue Bücher aufmerksam werden.
Denn heutzutage, gibt es einfach viele gute Autoren, auf die man so leicht nicht aufmerksam wird.
Und ich möchte Ihnen auch die Autoren näher bringen, einfach den Menschen dahinter zeigen.

5. Was ist das Besondere an Deinem Blog?
Das Besondere an meinem Blog ist einfach, meine ganze Seele und mein Herzblut welches ich reinstecke.
Ich schreibe diesen Blog nicht einfach nur, ich lebe ihn.
Bei mir geht es auch nicht nur um Rezensionen. Ich mache Interviews und hin und wieder lasse ich meine Leser an meinen Gefühlen und Gedanken teilhaben.


6. Was erwartet Deine Leser in diesem Jahr noch alles auf Deinem Blog? Hast Du schon Pläne?
Ich nehme jetzt aktuell das erste Mal, an Blogtouren teil.
Das ist komplettes Neuland für mich und ich finde es sehr aufregend und interessant.
Man erfährt etwas über die Hintergründe.
Und das ist es doch, was uns interessiert. Wie etwas entstanden ist und warum.
Dieses Jahr plane ich noch ein Gewinnspiel.
Auch das habe ich bisher noch nicht gemacht.
Wann das sein wird... lasst euch überraschen :)

7. Was gefällt Dir am besten am Bloggen?
Mir gefällt eigentlich alles am bloggen.
Ich liebe es einfach Artikel dafür zu verfassen, dann tauche ich jedesmal wieder völlig ab und erlebe alles noch einmal.
Einfach unbeschreiblich dieses Gefühl.
Ich liebe den Kontakt zu meinen Lesern.
Lob und konstruktive Kritik sind bei mir gern gesehen.
Der Kontakt zu den Autoren ist für mich auch unbeschreiblich, ebenso zu den Verlagen.
Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

8. Welche Bücher liest Du am liebsten? Hast Du ein Lieblingsbuch?
Ich lese am liebsten Krimi´s/Thriller, Romane über Familiengeheimnisse und Fantasy.
Ich habe viele Lieblingsbücher u.a. bleiben für mich unvergesslich: die Sturmzeit Trilogie von Charlotte Link und "Der verborgene Garten" von Kate Morton.

9. Hat das Bloggen irgendwelche Auswirkungen auf Dein Leben? Hat sich dadurch irgendwas verändert?
Verändert hat sich auf jeden Fall etwas.
Ich verbringe mehr Zeit am Laptop "gg".
Ich habe Kontakt zu Verlagen und Autoren.
Das persönlich finde ich sehr interessant. Man erfährt so viel Über das "dahinter".
Auch bin ich sehr überrascht wie aufgeschlossen Verlage und Autoren gegenüber Bloggern sind.
Bisher habe ich nur postive Erfahrungen gesammelt.
Ich habe es bisher noch nicht bereut, meinen Blog gegründet zu haben. Eher im Gegenteil.
Es macht mich stolz, wenn mir Leute sagen, dass Ihnen mein Blog gefällt.

10.Welches ist die schönste Erfahrung / das schönste Erlebnis, die / das Du durchs Bloggen gemacht hast?
Ich mache eigentlich nur gute Erfahrungen.
Jede ist auf seine Art gut.
Ich kann jetzt nicht sagen, das etwas besser war.
Jede Erfahrung  ist anders und auf ihre Art und Weise gut.

11. Was Du unbedingt noch loswerden willst …
Für die Zukunft wünsche ich mir einfach, das ich noch mehr Kontakt zu meinen Lesern aufbauen kann. Es ist einfach schön, wenn man auch Feedback bekommt.
Denn nur so kann man etwas verbessern und sich weiterentwickeln.
Auch in Zukunft, werde ich sicher noch neue Ideen für meinen Blog haben, das geschieht dann meist sehr impulsiv und sehr spontan :)

Liebe Susi, vielen Dank, dass Du Dich meinen Fragen gestellt hast. Ich finde Deinen Blog echt magisch und freu mich total, dass ich ihn hier vorstellen durfte :)







Kommentare: