Samstag, 4. Oktober 2014

[Büchertipp] Elemente der Schattenwelt 2 - Soul & Bronze

Endlich ist es soweit - der 2. Teil der Elemente der Schattenwelt Reihe von Laura Kneidl ist erschienen:

Bildquelle und Infos: *HIER*

Inhalt:
Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen...
(Quelle: http://www.carlsen.de/epub/elemente-der-schattenwelt-band-2-soul-bronze/56907#Inhalt)

Allgemeine Infos:

Seiten: 548
Preis: 4,99 €
ISBN: 978-3-646-60055-1   


Wie Ihr sicher noch wisst, gibt es zu dieser Reihe auch eine ganz tolle Aktion, bei der man selber zum Hunter erwählt werden kann. Ich hatte damals Glück und wurde in die Reihen der Hell Hunter aufgenommen. 

Was macht einen Hell Hunter aus?
Die Hell Hunter jagen all jene Geschöpfe, die der Hölle entkommen sind. Ihre Farbe ist dunkelviolett und sie paralysieren Dämonen und andere Höllenwesen mit Hilfe des Elements Stahl. Sie kämpfen mit ihrem Körper, aber auch mit ihrem Verstand, um Dämonen zu exorzieren. Häufig arbeiten Hell Hunter mit der Kirche zusammen. Ihr Gen schützt sie vor Besessenheit durch Dämonen.

Diese Woche kam meine zweite Aufgabe mit der Post. Ich soll Teil 2 der Reihe vorstellen und von meinen Fähigkeiten berichten. Warum also bin ich eine gute Hell Huntress?

Zum einen ist es sicher von Vorteil, dass zu meinem Haus eine eigene kleine Kapelle gehört. Da wir Hell Hunter häufig mit der Kirche zusammenarbeiten und Dämonen exorzieren, ist eine eigene Kapelle sicher von Vorteil ;) Meine Lieblingsfarbe ist außerdem violett, was auch supergut passt und als Kind war ich selber ein kleines Teufelchen und hab den anderen Kindern das fürchten gelernt :-p Man muss sich ja in seine Gegner hineinversetzen können, um sie auszuschalten, oder nicht ;)

Vielen Dank an die Autorin Laura Kneidl für diese tolle Aktion :)








Kommentare:

  1. Huhu!

    Von der Aktion habe ich mal wieder gar nichts mitbekommen ... hätte mich auch interessiert, zu welchen Huntern ich gekommen wäre :)

    Ich hab den zweiten Teil schon durch und ich find ihn richtig klasse! Jetzt hoffe ich nur, dass der dritte nicht wieder so lange auf sich warten lässt ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      die Aktion war fortlaufend und ist in dieser Form schon April/Mai gestartet, aber du kannst auf http://www.elemente-der-schattenwelt.de/ testen lassen, zu welcher Hunter-Gattung du gehören würdest. ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Yeah endlich. Ich habe schon ganz sehnsüchtig auf Teil 2 gewartet :) Bin schon total gespannt. Tolle Vorstellung von dir zu den Hell Huntern!! LG Lena

    AntwortenLöschen