Samstag, 29. November 2014

[Blogvorstellung] books-and-cats


Endlich gibt es mal wieder eine Blogvorstellung und zwar "Books and Cats", aber lest selbst:

1. Stell Dich doch mal kurz vor?

Eigentlich wollte ich ja komplett "anonym" bleiben, aber mittlerweile wissen sowieso  sehr viele, dass mein Name "Verena" ist (schon alleine wegen des Impressums) - oder "normal-ist-langweilig (Nil)" bei verschiedenen anderen Seiten. Bei der Vorstellung auf meinem Blog habe ich nur geschrieben, dass ich 77 Jahrgang bin und meine Tochter 2005. Ich denke, ich bin ein sehr humorvoller, aber auch ein sehr ironisch-sarkastischer Mensch, der viel lacht und für sein Alter zum Teil auch sehr albern sein kann. Ích bin aber auch sehr ehrlich und direkt, wenn mich etwas oder jemand stört bzw. nervt. Damit kann nicht jeder umgehen! Ich arbeite beruflich mit Jugendlichen zusammen. Deshalb ist es für mich auch sehr wichtig, immer zu wissen, was es an Lektüre auf dem Markt gibt, damit ich Empfehlungen aussprechen kann.


2. Wie heißt Dein Blog + Link?

Mein Blog heißt books-and-cats.



  
3. Wie bist Du auf diesen Namen gekommen? Wieso gerade dieser Name?

Ich lese viel (ca. 100-140 Bücher im Jahr) und sehr gerne. Meine Tochter auch. Außerdem haben wir 4 Katzen, die ebenfalls in unserem Leben eine große Rolle spielen. Alles sollte auf meinem Blog eine Rolle spielen. Der Name war eher schwierig. Ich bin nicht sehr kreativ und wollte außerdem einen aussagekräftigen Namen, der die beiden Themen automatisch zeigt. Auf Deutsch ging das leider nicht mehr, deshalb auf Englisch!


4. Seit wann bloggst Du und warum hast Du damit angefangen?

Mein Blog besteht seit dem 10.06.2014! Ich habe vorher schon über 500 Rezensionen bei lovelybooks geschrieben und an vielen Leserunden teilgenommen. Ich wollte jedoch mehr Kontakt zu anderen Bloggern und anderen Lesern. Außerdem finde ich es toll, sich mit anderen über Bücher, Katzen und andere Themen auszutauschen. Das gelingt über einen Blog viel besser als nur als Mitglied in einer Lesercommunity.


5. Was ist das Besondere an Deinem Blog?

Das Besondere an meinem Blog ist wohl, dass ich auch Rezensionen gemeinsam mit meiner Tochter veröffentliche. Wir lesen viele Bücher zusammen, diskutieren über diese und ich schreibe dann unsere Meinung auf. Vielleicht auch die Kombination: Buch und Katzen und seit kurzem auch Veranstaltungshinweise (oder Berichte zu denjenigen Veranstaltungen, die ich selbst besucht habe).


7. Was erwartet Deine Leser in diesem Jahr noch alles auf Deinem Blog? Hast Du schon Pläne?

Meine Leser erwartet ab dem 7.11. schon mein Adventskalender, denn normal wäre ja auch langweilig! :-) Dort gibt es 24 mal verschiedene Bücher oder Dinge rund um Bücher zu gewinnen. Auf diese Aktion freue ich mich schon sehr!

Außerdem habe ich die permanente Aktion "Buch gegen Porto", da ich mich an den kostenlosen Exemplaren der Leserunden oder an den Rezensionsexemplaren der Verlage nicht bereichern möchte. Ich "verlose" die Bücher an die Leser, die Interesse haben. Bei dieser Aktion muss dann aber das Porto selbst bezahlt werden, da ich auch nicht "drauflegen" möchte. So haben aber mehrere Leute etwas von meinem Glück!


8. Was gefällt Dir am besten am Bloggen?

Ich habe schon sehr viele gleichgesinnte Blogger und Menschen kennengelernt. Ob jetzt Buch- oder Katzenfreund oder auch nette Menschen mit Familie - ganz egal! Mich freut am meisten der Austausch und wenn jemand meine Meinung bestätigt oder wir über unsere unterschiedlichen Meinungen diskutieren können.


9. Welche Bücher liest Du am liebsten? Hast Du ein Lieblingsbuch?

Ich lese gerne mit meiner Tochter vielfältige Bücher: vor allem Abenteuerromane, Geister- und Gruselgeschichten, Geschichten, in denen Tiere sprechen können und Abenteuer erleben, Freundschaftsgeschichten, Comic-Romane, und und und.

Ich selbst lese am liebsten Jugendbücher, gerne auch Dystopien und Fantasyromane. Zur Zeit gefällt mir die "Throne of Glass"- Reihe sehr gut und auch die "Elemental Assassin" Reihe. Ich mag gerne toughe, starke Frauen, die Haare auf der Zunge haben! :-) Zwischendurch greife ich auch mal zu einem Krimi, einem Thriller oder auch mal zu einem Frauenroman. Da kommt ganz auf meine Stimmung an!


10. Hat das Bloggen irgendwelche Auswirkungen auf Dein Leben? Hat sich dadurch irgendwas verändert?

Ja, es ist tatsächlich zeitaufwändig und benötigt doch eine gewisse Organisation! Ich hätte das am Anfang nicht gedacht, dass ich am Ende doch so viel Zeit investieren würde. Aber bisher liebe ich es, neue Beiträge zu veröffentlichen und freue mich über jeden neuen Leser. Am meisten freue ich mich jedoch über jeden einzelnen Kommentar! Diese kommentiere ich vor allem auch furchtbar gerne!


11. Welches ist die schönste Erfahrung / das schönste Erlebnis, die / das Du durchs Bloggen gemacht hast?

Ich hatte durch meinen Blog einen Presseausweis und durfte schon unter der Woche auf die Buchmesse! Das war toll! Auch war ich durch das Bloggen nicht alleine auf der Buchmesse! Es gab Menschen, die ich direkt zuordnen konnte, die sich mit mir getroffen, mich mitgeschleppt haben und immer noch nett und freundlich waren. :-)  Auch dass mir mehrere Verlage direkt eine Chance gegeben haben, obwohl ich doch noch ein "Jungblogger" bin, hat mich sehr erstaunt und wahnsinnig gefreut!


12. Was Du unbedingt noch loswerden willst …

Ich blogge nicht, um jemandem (Autoren oder Verlagen) zu gefallen. Ich sage immer meine Meinung und teile diese auch in meinen Rezensionen mit! 

Mein Bewertungssystem vergibt bei drei Sternen immer noch ein "lesenswert"!


Meinen Blog gibt es auch bei facebook. Meine Beiträge werden dort automatisch geladen!
Liebe Verena,

es hat mich sehr gefreut, Dich auf der Frankfurter Buchmesse kennenzulernen und ich finds toll, dass ich Deinen Blog vorstellen durfte :)

1 Kommentar:

  1. Ich danke dir für die überaus gelungene Zusammenfassung! Dir noch ein schönes Wochenende und einen (besinnlichen - wenn gewünscht) ersten Advent! LG

    AntwortenLöschen