Samstag, 31. Oktober 2015

[Blogtour] Mondscheinblues von Katrin Koppold


Gestern ist die Blogtour zu "Mondscheinblues", das neue Buch von Katrin Koppold bei In Flagranti Books gestartet und heute macht sie bei mir Halt :)

Während Ihr gestern etwas über das Buch erfahren habt, möchte ich Euch heute die Autorin Katrin Koppold vorstellen. 
Bildquelle: http://katrinkoppold.de/
Ich hatte das große Glück, dass ich Katrin persönlich kennenlernen und schon mehrmals treffen durfte. Sie ist wirklich ein ganz besonders lieber und herzlicher Mensch. Sie nimmt sich immer Zeit für ihre Leser, denkt sich tolle Aktionen aus und schreibt wunderschöne Liebesgeschichten, die mitten ins Herz treffen und die Welt teilweise ein Stückchen besser machen.
Katrin ist einfach ein richtiger Herzmensch.
 Liebe Katrin, bleib bitte genau so, wie Du bist!!!

Doch damit Ihr sie jetzt auch einmal etwas kennenlernen könnt, hat sie extra für Euch ein ganz besonderes A-Z geschrieben :)

Die Jungs, mit denen ich eine längere Beziehung hatte, fingen zunächst alle mit ANDR an: Andreas, André, Andreas – danach kam Stefan. Den habe ich geheiratet. :) Meine Mutter zieht mich heute noch mit meiner offensichtlichen Namensvorliebe auf.
Bescheidenheit: „Wenn Menschen Erfolg  haben, vergessen sie, woher sie kommen.“ – Diesen Satz hat ein Journalist mal zu mir gesagt und er ist hängen geblieben. Ich mag keine Angeber, ich mag keine Menschen, die sich selbst so wichtig nehmen – und ich hoffe, dass ich niemals zu ihnen gehören werde.
Coburg: Dort habe ich einen Teil meines Lehramtsreferendariats verbracht und da diese Stadt fast 300 Kilometer von der Wohnung in Augsburg entfernt lag, in die ich mit meinem Mann kurz zuvor gezogen bin, fiel mir die Anfangszeit sehr schwer. Jetzt verbinde ich ein Stück Jugend damit, denn kurz darauf bin ich schwanger geworden und die unbeschwerte Zeit, in der man ohne größeren Aufwand einfach so das Haus verlassen und tun und lassen konnte, was man wollte, war dann erst einmal ein paar Jahre vorbei.
Bildquelle: http://www.panorama-photo.net/photo/11451.jpg
Denise-Heftchen: Wie habe ich die mit 13 geliebt. Ich habe sogar mal versucht, selbst eins zu schreiben. Leider ist diese Geschichte verschollen.
Entschuldigung für den Schwimmunterricht (IMMER!) – Dabei bin ich eigentlich ganz gern geschwommen, und da ich einige Zeit im Schwimmverein war, konnte ich es auch ziemlich gut. Aber ich hatte keine Lust, nach diesen Stunden ungestylt und ungeschminkt auf dem Pausenhof gesehen zu werden (dafür war nämlich immer zu wenig Zeit). Das ist mir im Nachhinein ja schon ein wenig peinlich. 


Fettnäpfchen: Diese Zeichnung hat mein bester Freund mir gemalt. Tsss.

Gummibärchen: Ich liiiiiiebe sie. Sogar Sorten wie scharfe Chillischoten und Lakritzflederäuse, denen die meisten Leute wenig bis gar nichts abgewinnen können.
„Hoffnung auf Kirschblüten“ – Als ich die vier Sternschnuppen-Bücher mit meiner Lektorin von Rowohlt noch einmal überarbeitet habe, ist mir aufgefallen, dass mir dieses Buch der Reihe persönlich am besten gefällt. Ich finde, die Liebesgeschichte in dem Band am herzigsten. 
Bildquelle und Infos: *HIER*
Indie-Autorin: Am Anfang habe ich es als Makel empfunden, selbst zu veröffentlichen. Von daher war der Vertrag mit Rowohlt wie ein Ritterschlag für mich. Mittlerweile genieße ich es aber, genau die Geschichten zu schreiben, auf die ich Lust habe, und bei jedem Entstehungsschritt des Buches und seiner Verpackung mitentscheiden zu können.
Jojo Moyes: eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen („Weit weg und ganz nah“ ist mein Favorit)
Katzen: Wir haben zwei. Merlin und Fiona, ein Geschwisterpärchen. Und ich finde, seitdem sie bei uns sind, ist unser Familienleben noch ein bisschen schöner geworden. 
 
Und das sind Katrins Katzen.


Liebe: Für mich neben Gesundheit das Wichtigste im Leben, von daher werde ich es wohl nie leid, darüber zu schreiben. Dieses Gefühl des ersten Verliebtseins immer und immer wieder erleben zu dürfen (ich verliebe mich ja grundsätzlich in meine männlichen Hauptfiguren) empfinde ich auch nach dem siebten Buch immer noch als Geschenk.
Bildquelle: http://img.webme.com/pic/k/kleine-jenny/liebe028.jpg

Meine Mama: Sie hat abgesehen von „Aussicht auf Sternschnuppen“, bei der mein Opa kurz zuvor krank geworden ist, auf all meinen Buch-Recherchefahrten begleitet und sich stets geduldig meine anfänglich noch ziemlich wirren Plot-Ideen angehört. Ich hoffe, es werden noch einige Reisen folgen. 
Nein sagen: Etwas, was mir bei den meisten Menschen, ziemlich schwer fällt. (Meine Familie fällt allerdings nicht in dieses Raster. **gg**) So wie viele Frauen werde ich von dem Wunsch verfolgt, es allen recht machen zu wollen.
Oberkirn. In diesem kleinen Hunsrückdorf bin ich aufgewachsen, und auch wenn ich mich in München sehr wohlfühle, verbinde ich damit immer noch Heimat.
Bildquelle: http://www.postleitzahl.org/rheinland_pfalz/images/karte_oberkirn.png

Pferde: Ich hatte jahrelang eine Schimmelstute namens Bonja. Sie war wie ein Kind für mich und fürs nächste Jahr habe ich mir fest vorgenommen, mir zumindest eine Reitbeteiligung zu suchen und wieder Dressur- und Springunterricht zu nehmen.
Quasselstrippe: Ich bin jetzt zwar keine Alleinunterhalterin auf Partys und ich muss auch nicht zwangsläufig im Mittelpunkt stehen, aber wenn ich mal in Fahrt bin, kann ich ziemlich viel reden.
Rosa Brille zu Roten Haaren (eine meiner vielen früheren Modesünden)
(Aussicht auf ) Sternschnuppen: Dieses Buch ist mein erster Roman und wird von daher immer etwas ganz Besonderes für mich sein. Der Titel impliziert für mich, dass Wünsche wahr werden können – wenn man nur fest daran glaubt. Bei mir hat es funktioniert. <3
Bildquelle und Infos: *HIER*


Treue: Ist mir sehr wichtig in einer Beziehung.
Unverblümt: Wenn bei mir ein gewisses Maß überschritten ist, kann ich sehr ehrlich werden – um es einmal positiv auszudrücken. In der Hinsicht bin ich ein richtiger Skorpion (mein Sternzeichen). Eigentlich harmlos, aber wenn es mir zu viel wird, kann ich auch richtig fies zustechen. 
Vertrauen. „Du bist verantwortlich für das, was du dir vertraut gemacht hast“, sagt der Fuchs zum kleinen Prinzen. Ist das nicht schön?

Wahrheitsliebe: Ich kann vieles verzeihen, aber mit Lügen habe ich ein Problem. Wenn ich herausfinde, dass jemand mich angelogen hat, fällt es mir schwer, ihm jemals wieder Vertrauen entgegen zu bringen. 
(Warum hatte ich nur nie eine männliche Hauptfigur, die Xaver oder Yannick heißt – zu diesen Buchstaben fällt mir ja so überhaupt nichts ein.)
Zahnspange mit blauem Glitzer: Jahrelang musste ich dieses Ding tragen, da ich die schiefsten Zähne aller Zeiten hatte. Meine armen Kinder, immer wenn ihnen ein Zahn ausfällt, müssen sie ständig den Mund aufmachen, damit ich überprüfen kann, ob der neue gerade nachwächst, um im Fall der Fälle unverzügliche Schritte einzuleiten. Zum Glück sieht es so aus, als ob sie die Zähne meines Mannes geerbt haben.


So, ich hoffe, jetzt habt Ihr Katrin Koppold ein bisschen besser kennengelernt.

Wer noch mehr wissen möchte, sollte unbedingt auf der Homepage der Autorin vorbeischauen:
 
 **************************************************************
 Und natürlich gibt es bei unserer Blogtour auch etwas ganz Besonderes zu gewinnen:

Was müsst Ihr dafür tun?
1. Hinterlasst mir einen Kommentar, in dem Ihr mir erzählt, ob Ihr schon ein Buch von Katrin Koppold gelesen habt und wie Eure Meinung dazu ist. Falls Ihr noch kein Buch gelesen habt, geht doch auf Katrins Homepage (http://katrinkoppold.de/) und sagt mir, welches ihrer Bücher Euch am meisten anspricht.

2. Hinterlasst unbedingt einen Namen und am besten auch eine Kontaktmöglichkeit, unter der ich Euch im Gewinnfall benachrichtigen kann.

3. Zeit habt Ihr dafür bis Montag, den 02.11.15 um 15.00 Uhr. Danach wird ausgelost und die Gewinner werden auf den teilnehmenden Blogs bekannt gegeben.

Das Kleingedruckte:
- Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Einverständnis Eurer Eltern, dass Ihr am Gewinnspiel teilnehmen dürfte.
- Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen gibt es (leider) keinen Ersatz.
- Teilnehmen dürfen alle Personen mit einer gültigen Anschrift in Deutschland.
- Ihr seid damit einverstanden, dass Euer Name im Falle eines Gewinnes öffentlich bekannt gegeben wird.

 Das Beste kommt natürlich zum Schluss :) 

Ihr habt nicht nur hier bei mir, sondern auf allen teilnehmenden Blogs die Chance auf eines dieser tollen Gewinnpakete, also lohnt es sich, auch bei den anderen vorbei zu schauen ;)

Hier noch einmal die Blogtourdaten:

Freitag, den 30.11. – Buchvorstellung bei In Flagranti Books
Samstag, den 31.11. – Autorenvorstellung bei mir
Sonntag, den 01.11.  – Cornwall Tagebuch bei Glitzerfees Buchtempel
Montag, den 02.11. – Interview bei sharon.baker liest

+ Gewinnerbekanntgabe + Buchstart
Viel Spaß und viel Glück :) 

Kommentare:

  1. Huhu,
    dieses A-Z ist ja wirklich genial!!
    Ich würde mich sehr über das neue Buch von Katrin freuen! Bisher habe ich "Aussicht auf Sternschnuppen" gelesen und herzlich gelacht! Es war so schön, Helga und Nils auf ihrer Reise zu begleiten und nun hoffe ich, dass ich es bald bei Nina & Tom tun darf - und am besten aus dieser herrlichen Tasse meine Lieblingstee dazu trinken werde.
    LG und ein schönes We,
    Madita

    Mail: miss_madita(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Sonjas Bücherecke31. Oktober 2015 um 08:11

    Hallo,

    mensch, dass ist ja heute in wunderbares Interview, eine Wahnsinnsidee die Autorin nach dem ABC zu interviewen. Ich finde die Antworten von Katrin sehr interessant. Bin ja ein großer Fan von ihr. Kenne "Aussicht auf Sternschnuppen" und bin schon mächtig gespannt auf ihren neuen Roman.

    Wünsche ein schönes Wochenende.
    LG Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen,

    danke für den tollen Beitrag. Dieses A-Z ist mal was anderes. Mich würde Aussicht auf Sternschnuppen interessieren. Ich habe von Katrin Koppold noch nichts gelesen und würde natürlich mir diesem Buch in ihre Geschichten starten. Ansicht nach Zimtsterneb hat sich so einen wunderschönen Titel und Cover das ich dieses sich sehr gerne lesen würde. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo,
    ich finde Katrin Koppold auch sehr sympathisch und ihr A-Z hat mich teils echt zum Schmunzeln gebracht. Ich durfte sie im Rahmen einer Leserunde zu " Zeit für Eisblumen" schon kennenlernen und was mir besonders gefallen hat, ist ihre Ehrlichkeit und Direktheit. Nicht jeder würde von Modesünden oder wie in unserer Leserunde von den eigenen Erfahrungen als Mutter erzählen.
    Nina durfte ich schon ansatzweise in einem anderen Buch kennenlernen und ich würde, da sie mir als Charakter sehr gefallen hat, wirklich sehr gerne mehr über sie wissen.
    Erreichbar wäre ich unter BlueOcean8519@aol.com
    Vlg und ein schönes Wochenende, Lena

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Beitrag! Es ist echt toll Katrin auf diese Weise kennenzulernen und sie hat ja echt zu jedem Buchstaben was zu sagen. Sehr klasse! Leider habe ich noch kein Buch der Autorin gelesen, aber es tummeln sich einige ihrer Bücher auf meinem Kindle. Unter anderem Aussicht auf Sternschnuppen. Irgendwie geht mir mein Lesestoff nie aus und so wächst mein Sub, daher habe ich noch keines der Bücher gelesen.
    Liebe Grüße
    Nicole
    nicolepichler@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. Huhu! :)

    Ich durfte im Februar bei der Leserunde zu Hoffnung auf Kirschblüten dabei sein. Das Büchlein hat mir als erstes der Autorin sehr gut gefallen, doch die Protagonistin war nicht ganz so mein Fall. In diesem Band lernt man die liebe Nina allerdings auch schon kennen und sie fand ich sehr sympathisch. Die damalige Location Paris war schon super beschrieben, da würde mich ein Ausflug in mein liebstes Land auch total freuen und ich würde sicher so einiges Neues über Cornwall erfahren. Deshalb hüpf ich mal mit großem Anlauf in den Lostopf. ;)

    Happy Halloween!
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  7. Buhuuuu (schließlich ist heute Hallo-Wien ;-)),
    ich finde das A-Z auch super, zumal ich mich bei einigen Buchstaben wiedererkannt habe. Ob es daran liegt, dass ich auch Skorpion bin???
    Ich habe schon "Aussicht auf Sternschnuppen" und "Zeit für Eisblumen" gelesen und fand sie soo toll, "Hoffnung auf Kirschblüten" leider nicht ganz so sehr.
    Auf "Mondscheinblues" bin ich schon eine ganze Weile gespannt und würde mich über den Gewinn sehr freuen ...
    Liebe Grüße und ein schaurig schönes Halloween-Wochenende,
    hasirasi
    tanja_und_alex@freenet.de

    AntwortenLöschen
  8. Hi,

    das Interview von A - Z ist eine tolle Idee und gefällt mir super. Das mit der Zahnspange kenne ich zur Genüge, meine große Tochter hats tapfer ertragen und nun stecken wir mit der jüngeren wieder im Thema drin. Eigentlich müsste man ruhiger werden mit den Jahren ;-)
    Ich besitze die Sternschnuppenreihe als ebooks und habe bisher den ersten Teil gelesen, der sooooo schön und herzerfrischend ist. Ich würde mich riesig über Mondschein Blues freuen inkl. Tasse - ein Traum.

    Tschüssie Bettina bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Monika,

    vielen Dank für das tolle A-Z, das ist ja mal eine super Idee :D
    Denise Romane hab ich auch verschlungen :D Ich habe sogar noch so einige, leider
    hat mein Papa die Sammlung bei meinem Auszug aus dem Elternhaus weggeworfen :(
    Er wusste meine Leidenschaft wohl nicht zu schätzen. Aber meine Mystery Sammlung habe ich noch :)
    Von Katrin habe ich die Sternschnuppen-Reihe gelesen und fand sie einfach nur genial <3
    Man konnte lachen, weinen, mitleiden und einfach nur abtauchen.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein spannender Beitrag, man erfährt richtig viel über Katrin.
    Ich habe die gesamte Sternschnuppenreihe gelesen und mochte sie alle. Besonders toll finde ich die Eisblumen. So ernst, berührend, wunderschön...
    LG Julia (tealiciousbooks@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    das finde ich auch mal eine ganz tolle Art... A-Z Fragen, muss ich mir merken!
    Gelesen habe ich noch nichts, aber Mondscheinblues ist schon auf meiner Wunschliste.
    Lieben Gruß
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    Tolles und interessantes Beitrag :) Vielen Dank .
    Leider kenne ich keine Bücher von der Autorin aber " Hochzeitküsse und
    Pistolen spricht mich am meinsten an .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni,
    Ich kenne die Bücher
    Hochzeitsküsse und Pistolen
    Aussicht auf Sternschnuppen
    Glühwürmchen im Bauch
    Hoffnung auf Kirschblüten
    Sehnsucht nach Zimsternen und
    Zeit für Eisblumen.
    Alles super schöne Bücher.
    Das neue Buch muss ich unbedingt haben.

    LG Sabine Vieten

    Mail to: sabine2501@freenet.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ♥- lichen Dank für dieses tolle Gewinnspiel!
    Ich habe alle bisher erschienenen Bücher von Katrin Koppold gelesen und freue mich schon sehr auf ihr neuestes Werk! ;)
    Das A - Z über Katrin Koppold fand ich äußerst kurzweilig und interessant - DANKE dafür!
    LG Anakalia
    st47k@aol.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Moni! Ich wollte schon immer die Sternschnuppen Reihe lese, nachdem ich auf der Häppchenlesung war! Aber irgendwas kam immer dazwischen! Übrigens eine tolle Idee dein Kennenlern-ABC! LG

    AntwortenLöschen
  16. Diese Blogtour ist wirklich etwas besonderes und euch sehr gut gelungen! Es macht Spaß jedes Wort zu lesen und mehr über Katrin zu erfahren! Danke für dieses A-Z! Wirklich klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina (k.pansa@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    super mega toller Beitrag :-) .Nein ich kenne noch keine Bücher von ihr. Liebe hoch 5 das spricht mich an und ich würde es gerne mal lesen.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde es wirklich toll wie viel man von der Autorin durch das A-Z erfährt=)

    Ich habe noch kein Buch von Katrin gelesen.
    Aber "Zeit füt Eisblumen" hört sich wirklich toll an.
    Auch die anderen klingen sehr interessant. Früher oder später werden die Bücher sicher bei mir einziehen ^^

    Liebe Grüße
    Andra (bigsi90@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe leider noch nichts von Katrin gelesen, aber es wird scheinbar Zeit dies zu ändern. ^_^ Weil ich nun durch die Blogtour vom Mondscheinblues so angefixt bin möchte ich dies zuerst lesen. Weiterhin spricht mich Aussicht auf Sternschnuppen und Zeit für Eisblumen an. Liebe Grüße, curi. ^_^

    AntwortenLöschen
  20. Hey!
    Mein liebstes Buch von Katrin ist noch immer Aussicht auf Sternschnuppen. Ich liebe Helga einfach so sehr. Aber auch Mondscheinblues hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich hatte das glück, das Buch schon vorab lesen zu dürfen. Das Buch würde ich also auch sehr jemandem gönnen, der es noch nicht kennt, aber ich würde so wahnsinnig gerne die Tasse haben. Von daher muss ich mitmachen und verlose das Buch dann ggfls. auf meinem Blog weiter, wenn das okay ist.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen