Montag, 2. November 2015

[Messebericht + Gewinnspiel] - Frankfurter Buchmesse 2015

Von 16. - 18.10.15 war es wieder soweit: Ich durfte zur Frankfurter Buchmesse fahren :)

Mein Terminplan war natürlich wieder übervoll, aber es gab einfach mal wieder so viel zu sehen.





Freitag, 16.10.15

Am Freitag stand als erstes das Boggertreffen von Randomhouse auf meinem Plan. Dort traf ich auch gleich auf meine liebe "Sharon" von Sharonbaker.liest und ihren Mann "Jack"
Ein absoluter Wohlfühlmoment also :)

Auch die Autorin und Bloggerin Lisa Rosenbecker traf ich auf dem Bloggertreffen und hab mich sehr über diese Begegnung gefreut. Ihr Buch "Arya & Finn" wird auf jeden Fall in meinem Regal landen.

Ein totaler Überraschungsmoment war die Anwesenheit der Autorin Kate Morton. Ich LIEBE ihre Bücher. Hätte ich gewusst, dass sie auf der Buchmesse ist, hätte ich mir natürlich mein Lieblingsbuch "Der verborgene Garten" signieren lassen. So gab es leider nur ein Foto und ein kurzes Gespräch.


Besonders gefreut hab ich mich auch, dass ich Nadine von Selection Books getroffen habe. Über unsere Blogs schreiben wir uns ja schon länger, aber jetzt durfte ich sie endlich auch mal live kennenlernen. Und was soll ich sagen: In Wirklichkeit ist sie genauso nett oder sogar noch netter :)


Nach dem Bloggertreffen hab ich mich mit einer ganz lieben Autorenfreundin, nämlich Birgit Otten verabredet:
Ach, es war so toll, mal richtig mit Dir quatschen zu können. Vielen lieben Dank fürs Zuhören, das süße Päckchen und für das tolle Treffen!!! You made my Day, Birgit! :)

Homepage der Autorin: http://www.birgit-otten.de/
Nach dem Treffen mit Birgit ging es weiter zum Gmeiner Verlag. Dort wollte ich unbedingt Katrin Rodeit treffen, die ich auf der letzten Messe verpasst hatte. Und es hat richtig Spaß gemacht, sich mit ihr zu unterhalten.
Homepage der Autorin: http://www.katrin-rodeit.de/
Bei Gmeiner traf ich dann auch zufällig auf Julia K. Stein, bei deren Blogtour ich dabei war. Ich hab mich wirklich riesig über dieses spontane Treffen gefreut.
Homepage der Autorin: http://jkstein.de/
Danach wollte ich eigentlich zum Blogger-Kaffeeklatsch von einigen lieben Indie-Autoren. Aber da war so ein Gedränge, dass ich nicht lange geblieben bin. 

Als nächstes stand sowieso das große Meet & Greet der Autoren der King & Fools-Reihe auf dem Plan, dass ich beim Oetinger-Verlag gewonnen hatte.
Donate Altenburger vom Oetinger Verlag hat uns sehr nett empfangen und für unser leibliches Wohl gesorgt.

Zuerst war eine Lesung mit den Autoren Silas Matthes und Natalie Matt und ihrem Mentor Bernard Hennen.

Und hinterher fand dann noch das Meet & Greet statt, bei dem uns die Autoren Rede und Antwort standen:
Ich finde es wirklich bemerkenswert, was die beiden neben ihrem Studium noch auf die Beine stellen.

Nach diesem Treffen hatte ich ein wenig Zeitdruck, da ich ja bei 3 ganz tollen Impress-Autorinnen eingeladen war:
Evelyn Boyd, Anne-Marie Jungwirth und Kerstin Ruhkieck.

Wie Ihr auf den Fotos seht, hatten wir echt Spaß :) Es war wirklich ein ganz tolles Treffen. Vielen lieben Dank dafür!

Und auch meine liebe Jennifer Jäger traf ich am Impress-Stand und musste natürlich unser übliches Messe-Foto machen :)

Damit war der erste Tag auf der Messe auch schon vorbei, aber ich war ja abends noch auf der Leser-Party von der Bücherwürmchengruppe eingeladen.
Die Einladung kam übrigens von meiner ganz lieben Autoren-Freundin Hope Cavendish.
Meine liebe Hope, ich freu mich jedes Mal sooooo sehr, wenn ich Dich treffe!!!! Du bist so ein lieber Mensch und ich warte schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung Deiner Zeitgenossen :)
 Homepage der Autorin: http://www.hope-cavendish.de/

Und endlich durfte ich auch die liebe Melanie Klein persönlich kennenlernen:
Homepage der Autorin: http://melanie-klein-autorin.jimdo.com/
Bis jetzt hatten wir uns immer verpasst, was wirklich schade war, weil sie so eine Nette ist, dass man sie einfach kennenlernen muss :)

Und auch Steffi und Kay von his and her books hab ich auf der Leser-Party getroffen.

Samstag, 17.10.15
Am Samstag ging es gleich morgens um 10.00 Uhr mit dem Bloggertreffen von Dotbooks & dem Aufbau Verlag los. 
 Dort traf ich dann auch die Autorin und Bloggerin Mila Brenner
 und durfte die Autorin Christina Matesic kennenlernen:
Homepage der Autorin: http://myblog.elea-fantasy.de/
Die nette Verena von Books and Cats  hat uns einander vorgestellt. Vielen Dank dafür! 
 Ich hab mich echt gefreut, Christina zufällig zu treffen, da ich ihr Buch "Elea" schon seit einiger Zeit auf Facebook stalke :)
Danach stand für mich ein ganz wichtiger Termin auf dem Plan: Die Signierstundevon Kiera Cass. Da ich ein großer Fan der Selection-Reihe bin, war das natürlich ein absolutes Muss für mich:
Leider herrscht bei solchen Signierstunden immer großer Andrang, so dass man eigentlich nur durchgeschleust wird. Doch ich hab mein Foto und mein Autogramm bekommen :)
 Hinterher ging es los zum Bloggertreffen des Piper-Verlages.
Barbara Romeiser vom Verlag begrüßte uns sehr herzlich und teilte uns mit, dass die Autorin Jennifer Estep sich unseren Fragen stellen und hinterher noch signieren würde. Auch darüber freute ich mich riesig, da ich die Mythos Academy Reihe geradezu verschlungen hatte und ihr neues Buch "Black Blade" unbedingt signiert haben wollte.
Von links: Kate von Kates Leselounge, die Autorin Jennifer Estep, ich und Nicole von Favolas Lesestoff

Als nächstes musste ich mich echt beeilen, da ich dieses Mal bei 4 ganz netten Impress-Autorinnen eingeladen war:
Alexandra Fuchs, Felicitas Brandt, Marion Hübinger und Mirjam H. Hüberli.
Die Autorinnen haben sich für dieses Meet & Greet wirklich was einfallen lassen:
Es gab leckere Kekse, tolle Goodies und ein spannendes Quiz mit super Preisen :)

Felicitas Brandt und ich

Hier mit Marion Hübinger
Alexandra Fuchs und ich
Und hier noch mit Mirjam H. Hüberli
Es hat echt total Spaß gemacht mit diesen 4 tollen Autorinnen :)

Sehr gefreut hab ich mich auch, dass die Autorin Jennifer Wolf beim Treffen vorbei geschaut hat. Sie hat mich mit ihrem Buch "Morgentau" ja total überzeugt.

Danach trieb ich mich ein wenig in der Self Publishing Area herum und traf dort zufällig Ava Reed und Julia Adrian:
Doch eigentlich hatte ich mich mit dem Autorenduo Rose Snow verabredet und mich total gefreut, dass dieses Treffen noch geklappt hat:
Homepage der Autorinnen: http://www.rosesnow.de/
Liebe Carmen, liebe Ulli, es war wirklich ein absolutes Highlight Euch zu treffen! Ihr seid zwei so liebe und herzliche Personen, dass man Euch einfach ins Herz schließen muss! Vielen lieben Dank für dieses wunderbare Treffen :)
 Danach bummelte ich ein bisschen durch die Hallen und fand mich schließlich am Stand des Autoren-Sofas wieder.
Dort traf ich Ewa Aukett, mit der ich mich super unterhielt.
Homepage der Autorin: http://www.ewa-aukett.com/
 Und auch die liebe Elvira Zeißler konnte ich vor ihrer Abreise noch kurz umarmen, was mich unglaublich freute.
Homepage der Autorin: http://elvirazeissler.de.tl/
Als ich anschließend noch am Impress-Stand vorbeikam, traf ich dort zufällig noch auf die Autorin Martina Fussel und nutze die Gelegenheit gleich zu einem kleinen "Ratsch":

Hinterher traf ich mich dann noch mit Linda Schipp, eine ganz liebe Autorin, die ich ebenfalls über Facebook kennenlernen durfte. Aber live ist sie noch viel netter und herzlicher :)

Dann ging es eh schon auf 18.00 Uhr zu und ich traf mich mit Sharon und Jack am Stand des Magellan Verlages, wo Sharon und ich noch ein lustiges Fotoshooting machten:

Anschließend ließen wir den Samstagabend in einem Burger-Restaurant ausklingen und ich fiel todmüde ins Bett.

Sonntag, 18.10.15


Der Sonntag fing ausnahmsweise mal etwas gemütlicher an :)

Ich schaute kurz bei der "längsten Liebesgeschichte der Messe" vorbei und hörte Ally Taylor und Carrie Price zu. Die beiden sind wirklich einmalig! :)

Doch viel Zeit blieb mir leider nicht, da ich unbedingt zur Signierstunde von Victoria Aveyard wollte und schon ahnte, dass es wieder eine kilometerlange Schlange geben würde.  
Natürlich ließ ich es mir trotzdem nicht nehmen, mein gekauftes Buch signieren und ein Foto machen zu lassen.

Danach gab es ein inoffizielles Bookshouse-Autoren-Treffen im Café Vanille, wo ich die liebe Kyra Dittmann endlich kennenlernen durfte:
Homepage der Autorin: http://www.kyra-dittmann.de/
Und auch Melanie Rush schaute vorbei, worüber ich mich sehr freute.

Leonie Lastella war auch beim Treffen dabei, was ich echt toll fand.
Vielen Dank an dieser Stelle an Silke von Siljas Bücherkiste, die dieses Treffen organisiert hat.

Nach diesem spontanen und sehr netten Treffen wollte ich unbedingt noch die Autorin C.M. Spoerri persönlich kennenlernen. Über Facebook hatten wir schon so viel Kontakt, dass ich sie einfach treffen musste :)
Homepage der Autorin: http://www.cmspoerri.ch
Und was soll ich sagen, die liebe Corinne, ist in Wirklichkeit genauso herzlich und nett, wie ich sie auf Facebook kennengelernt habe :) Dankeschön für das nette Treffen!

Danach schaute ich zum Meet & Greet von Nicole Böhm.
Leider war es dort sehr eng, so dass ich nicht lange geblieben bin.

Da ich hinterher keine festen Termine mehr hatte, bummelte ich noch einmal zum Autoren-Sofa, da man dort ja immer tolle und nette Autoren antreffen konnte :)
Homepage der Autorin: http://www.michelleschrenk.de/
Als Erstes traf ich da Michelle Schrenk, worüber ich mich total gefreut habe :)
Was für eine liebe und herzliche Autorin!!

Homepage der Autorin: http://www.emma-wagner.de/
Und auch Emma Wagner und ich nahmen auf dem Autoren-Sofa Platz.

Auch das spontane Treffen mit Sabine Niedermayr hat mich total glücklich gemacht.

Homepage der Autorin: http://carinmueller.de/
Und auch Carin Müller nahm sich noch Zeit für mich.

Ganz besonders gefreut hab ich mich, dass ich ganz am Ende noch meine liebe Andrea Bielfeldt getroffen habe. Sie ist eine der ersten Indie-Autoren, die ich kennenlernen durfte und deshalb (und wegen ihrer herzlichen und liebevollen Art) hab ich sie total ins Herz geschlossen :)

Homepage der Autorin: http://andrea-bielfeldt.de/
Und nicht vergessen will ich auch die herzliche Katrin Lichters, mit der ich es leider verpasst habe, ein Foto zu machen :(  Es war wie immer schön, Dich zu treffen!! :-*
Und die liebe Sarah Saxx, mit der ich mich immer gern unterhalte :)
Und auch mit Elke Becker gab es wieder einen netten Plausch.
(Warum nur hab ich es versäumt, mit Euch drein ein Foto zu machen?! Wo ich mich doch immer freue, Euch zu treffen?!)

Nach all diesen tollen und unvergesslichen Treffen, Eindrücken und Erinnerungen machte ich mich dann leider schweren Herzens auf nach Hause.

Die Frankfurter Buchmesse war wie immer ein Erlebnis und ich bin immer noch total happy, dass ich die drei Tage auf meiner rosaroten Buchwolke verbringen konnte :)

**************************************
Gewinnspiel

Was wäre mein Messebericht ohne Gewinnspiel? 
Natürlich will ich allen Zuhausegebliebenen auch die Chance auf ein Stückchen Buchmesse geben und dabei bekam ich dieses Mal ganz liebe Unterstützung von der herzlichen Andrea Bielfeldt:
 Ihr könnt also eine signierte Ausgabe von "Von Null auf Liebe" von Andi Biel gewinnen.

Was Ihr dafür tun müsst? 
1., Hinterlasst mir bis Freitag, 06.11.15 um 23.59 Uhr einen Kommentar zu meinem Messebericht. Erzählt mir, wen Ihr gerne getroffen hättet, warum Ihr nicht hinfahren konntet und und und.
2., Bitte vergesst nicht, einen eindeutigen Namen und / oder eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen, damit ich Euch im Falle eines Gewinnes erreichen kann.

Das Kleingedruckte: 
1., Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Einverständnis Eurer Eltern zur Teilnahme am Gewinnspiel.
2., Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen wird keine Haftung übernommen.
3., Ihr seid damit einverstanden, dass Euer Name hier auf dem Blog veröffentlicht wird.
4., Teilnehmen können alle mit einer gültigen Postanschrift in Deutschland.
5., Ausgelost wird per Zufallsgenerator.

Viel Glück :) 

Kommentare:

  1. Ein seeeehr schöner Bericht! So viele liebe Gesichter :) *smile*
    So kann ich als Daheimgebliebene auch ein wenig Messeluft schnuppern....

    Schönen Start in die Woche! :)
    Nana

    AntwortenLöschen
  2. So ein schöner Bericht!
    Da wird man ja fast noch trauriger, weil man selst nicht dabei sein konnte ^^
    Ich konnte zum einen nicht, weil es doch ziemlich weit weg ist und zum anderen, weil ich an dem Wochenende beruflich unterwegs war...
    Ich hätte sehr gerne Emma Wagner und Victoria Aveyard getroffen. Ich finde die beiden so toll! Die Beiden wären ein Hauptgrund für mich gewesen zur Buchmesse zu fahren.

    Liebe Grüße
    Andra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Monika, Dein Messebericht ist Dir gelungen. Informationen und viele Bilder. Sehr schön! Ich hätte nichts dagegen, Victoria Aveyard zu treffen. Was vielleicht auch möglich gewesen wäre, wenn ich Lust auf die Messe gehabt hätte. Obwohl ich quasi um die Ecke wohne, stand mir der Sinn nicht nach großen Menschenansammlungen. Vielleicht nächstes Jahr wieder. LG H. (hoerspielsammlung(ÄT)gmx-topmail.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    viele schöne Bilder und ein klasse Beitrag. Ich konnte leider nicht hinfahren, weil es mir doch etwas zu weit war. Aber wenn dann hätte ich auf jedenfall Jennifer Estep getroffen.
    Ich lese gerne ihre Bücher.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    danke für den Bericht. Offen gestanden fahre ich bewußt nicht dahin. Ich war mit meinem Mann mal da und wir fanden es nicht so klasse. Eher wie ein Marsch durch eine große Buchhandlung. Und wenn man an dem Tag dann auch noch ein Programm erwischt, was einen auch nicht wirklich interessiert, ist das auch so eine Sache. Und da ich nicht blogge, suche ich ja auch keine Kontakte.

    Ich lese nur gerne und deshalb werfe ich mich auch hier in den Lostopf. Es freut mich, daß es Dir so gut gefallen hat & ich grüße ganz lieb,

    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Upsi, Mailaddy vergessen lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Schade, dass wir uns immer nur zwischendrin ganz kurz gesehen haben liebe Moni, aber du warst auch richtig durchgeplant und verdammt fleißig! ;-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  8. Ich kommentiere zwar erst jetzt aber toller bericht sieht aus als hättest du echt spaß gehabt und total viele herzliche menschen getroffen ! Darf man sich dieses jahr wieder auf einen Bericht freuen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Squimba,

      ja, ich hatte wirklich viel Spaß und ganz liebe Menschen getroffen. Leider weiß ich erst im September/Oktober, wie es mit meinem Urlaub aussieht, doch wenn alles gut geht, möchte ich dieses Jahr sogar Mittwoch bis Sonntag zur Messe :) Und dann gibt es sicher mehr als nur 1 Bericht ;)

      LG
      Moni

      Löschen