Dienstag, 17. Mai 2016

[Blogtour] Colleen Hoover


Heute macht die Blogtour zu Colleen Hoover bei mir halt. Gestern konnte ihr bei "Mein Leben" etwas für Musik für Taube lesen und ich stell euch heute die Autorin selbst ein bisschen vor.
Im November erschien Ihr Roman „Weil ich Layken liebe“ in Deutschland. In den USA hat er bereits eine unglaubliche Erfolgsgeschichte hinter sich: Sie haben ihn selbst als E-Book veröffentlicht und sind damit prompt auf der New-York-Times-Bestellerliste gelandet! Haben Sie mit einem derartigen Erfolg gerechnet?
Überhaupt nicht! Ich habe das Buch als Geschenk für meine Mom geschrieben und im Leben nicht damit gerechnet, dass mehr daraus werden würde. Es auf die New-York-Times-Bestsellerliste zu schaffen war eine wunderbare, aber völlig unerwartete Überraschung.

Bildquelle und Infos: *HIER*


›Weil ich Layken liebe‹ ist Ihr erstes Buch. Was haben sie davor gemacht und wie sind Sie zum Schreiben gekommen?
Bevor ich zu schreiben begonnen habe, habe ich einige Jahre als Sozialarbeiterin und für WIC gearbeitet. Vor zwei Jahren spielte mein Sohn in einem Theaterstück mit und ich musste ihn für drei Stunden am Tag zur Probe fahren. Also hatte ich eine Menge Zeit übrig und beschloss, sie zum Schreiben zu nutzen. Ich wollte schon immer schreiben, habe aber bis jetzt nie die Zeit dafür gefunden.
(Quelle: http://www.dtv-dasjungebuch.de/special/colleen_hoover_weil_ich_layken_liebe/interview/1718/)

Bildquelle und Infos: *HIER*
Mögen Sie die deutschen Cover?
Ja, ich liebe die "Weil ich Layken liebe"-Reihe. Sie erinnern mich an das Logo eines meiner Lieblingsrestaurants namens "Chick-Fil-A" *haha* Und ich liebe es, wie die Titel dieser Reihe übersetzt wurden.
 
Bildquelle und Infos: *HIER*


Welches Ihrer Bücher oder welchen Charakter mögen Sie selbst am liebsten?
Ich denke, my liebstes Buch ist "Maybe Someday". Und am liebsten habe ich über Daniel aus "Finding Cinderella" geschrieben. Es hat Spaß gemacht, ihn zu erschaffen.

(Quelle: http://www.lovelybooks.de/autor/Colleen-Hoover/Love-and-Confess-1169668169-w/buchverlosung/1207998324/)




Bei Ihrem riesigen Erfolg: Sind Sie inzwischen hauptberuflich Schriftstellerin?
Ich schreibe inzwischen – zum Glück – hauptberuflich. Einen Großteil meiner Zeit verbringe ich mit Schreiben, Signieren, Interviews, Bloggen oder anderen Dingen, die mit meinen Büchern zu tun haben. Es ist sehr zeitaufwendig, neben einem anderen Job wäre das nicht zu schaffen. Aber so sehr es mich auch auf Trab hält: Ich liebe es!
(Quelle: http://www.dtv-dasjungebuch.de/special/colleen_hoover_weil_ich_layken_liebe/interview/1718/)


Weitere Bücher von Colleen Hover:

www.dtv.de
www.dtv.de
www.dtv.de
Welches Buch erwartet uns als nächstes?

Bildquelle und Infos: *HIER*

GEWINNSPIEL

Natürlich gibt es auch bei dieser Blogtour wieder etwas Tolles zu gewinnen :)

3x je ein signiertes Printbuch von "Maybe Someday"
5x je eine Autogrammkarte von Colleen Hoover

5x je ein Plakat von "Love and Confess"

Was müsst ihr tun um in den Lostopf zu hüpfen ? 
Schreibt mir einfach bis zum 19.05.2016, 23.59 Uhr in einem Kommentar:
Welche Frage würdet ihr Colleen Hoover stellen, wenn ihr die Chance dazu hättet? 

Teilnahmebedingungen:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. 
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen. 
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 19.5.2016 um 23:59 Uhr.

Morgen geht es übrigens "Bücherwürmchen" weiter und dort erfahrt ihr dann mehr über den dtv-Verlag.

Viel Spaß noch bei unserer Blogtour :)

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich würde sie fragen, wer ihre Vorbilder sind und woher sie die Anregungen für ihre Geschichten und Buchcharaktere nimmt.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Woher kommen die Ideen zu den Büchern? Sind es nur erfundene Personen oder basieren manche auf realen Menschen?
    Ein guter Beitrag zur Blogtour!
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen. :-)
    Ich würde gerne einmal wissen wollen, ob es etwas gibt was ihr so richtig Angst mach oder vor was sie sich im Leben fürchtet??
    Hier ist es mir nicht wichtig vor was genau, da kann es ein geschehen séin oder eben ein Tier oder übernatürliches!!

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen,
    Vielen Dank für das tolle Interview 😊. Mich würde es interessieren, wie sie auf die verschiedenen Themen in ihren Büchern gekommen ist? Vor allem mit Ridge, da er ja Gehörlos ist.
    Lg Stefanie
    stefanie.aden@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    danke für die Vorstellung der Autorin!
    Wenn ich die Chance hätte, Colleen Hoover zu treffen, würde ich sie fragen, was sie veranlasst hat, diese Storys zu schreiben. Hat sie etwas davon selbst erlebt oder in ihrem Bekanntenkreis?
    Hat sie bei einer neuen Story gleich den gesamten Verlauf vor sich oder formt sie sich erst nach und nach beim Schreiben?

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    ich würde Collen Hoover fragen, wie es für sie war ihr erstes eigenes Buch in den Händen zu halten und ob das Gefühl bei jedem neuen Buch immer noch so ist.
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde sie fragen, wie sie die Charaktere so realistisch und liebenswert hinbekommt? Sie macht es einem so leicht, ihre Figuren zu lieben und es kommt mir immer so vor, als seien es echte Menschen von nebenan

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für das tolle und interessante Interview.
    ich mag Colleen und ihre Bücher unheimlich gerne , sympathische Frau , die trotz ihres Efolgs nicht abgehoben zu sein scheint , super ♥

    Ich finde Maybe Someday ist bisher ihr bestes Buch und würde sie daher gerne fragen , wie die Geschichte entstanden ist , also wie darauf kam :)


    (Janina_Adelt16@web.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Mich würde interessieren, woher sie ihre Inspirationen nimmt und wer zu ihren Lieblingsautoren zählt :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Halli hallo,

    Ich würde Fragen, woher sie die Inspiration für Ihre Bücher nimmt. 😊

    LG

    Faya

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    bei kir haste da ins schwarze getroffen ^^ ich habe CoHo erst vor kurzem für mich entdeckt und liebe ihre Bücher ^^
    welche frage ich ihr stellen würde? also da gibt es zwei (ich hoffe das ist okay? ;) )
    1.) Welchen ihrer Protagonisten würde sie gerne in die Realität schreiben, und warum?
    2.) Welches ist ihr absolutes Lieblingsbuch (eines anderen Autors) und warum?

    Deine Blogtour ist toll :*

    Lg
    Justine von Bookmagic

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,
    danke für den tollen Beitrag! :-)
    Mich würde interessieren, wie Colleen zu Verfilmungen steht. Da scheiden sich oftmals die Geister! Und ich würde sie fragen, welche Schauspieler sie sich für Will und Layken wünschen würde. Ich finde es immer wieder interessant die Vorstellungen der Autoren mit den eigenen zu vergleichen. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    danke für den Beitrag.
    Mich würde interessieren, wie ihr normaler Schreiballtag aussieht, an welchem Ort sie am liebsten schreibt. Was sie vom Schreiben ablenkt und woher sie ihre Inspirationen holt. Ob es evlt. Menschen in ihrem Umfeld gibt, die ihr als Vorlage für ihre Figuren dienen...ach ich wüsste so viele Fragen...
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ,

    toller und interessanter Beitrag.
    Meine Frage an der Autorin wäre : Kann sich die Autorin vorstellen Kinderbücher zu schreiben ? Kann sich die Autorin vorstellen ein Buch zusammen mit einem anderen Autor zu schreiben ?

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,

    ich find's interessant, dass "Maybe Someday" ihr liebstes ihrer eigenen Bücher ist. Das muss doch total schwierig zu entscheiden sein, wenn man schon viele Bücher geschrieben hat und in alle ganz viel Herzblut hat fließen lassen :O

    Zur Frage: Wenn ich die Möglichkeit hätte, Colleen Hoover etwas zu fragen, würde ich gern wissen wollen, wie bei ihr die Namensgebung abläuft - ob sie extra recherchiert, viell. eine Liste führt oder ob die Figuren sich einfach selbst benennen. Zum Beispiel Layken ist ja schon sehr außergewöhnlich ...

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    mich würde interessieren an welchem ihrer bisherigen Bücher sie am längsten geschrieben hat.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Monika,
    eine Frage wäre z.B., ob sie es persönlich bevorzugt, einen in sich abgeschlossenen Roman zu lesen oder lieber Reihen.
    Grüße,
    Melanie_K.
    traumbluete[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  18. Dankeschön für den tollen Beitrag. Mich würde dann interessieren, ob sie sich vorstellen, mal was ganz anderes zu schreiben, vielleicht einen Horrorroman?

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    tolle Idee für ein Interview. Vielen Dank dafür =)
    Ich würde sie fragen, was ihr Ziel bzw. Traum im Leben ist? =)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo =)

    Mich interessiert immer, welches das erste Buch war, das ein Autor gelesen hat.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)

    ich würde gerne wissen wollen, ob sie jegliche Kritik sich sehr zu Herzen nimmt oder ob sie darüber steht?

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    was für ein schöner Blog *___* Bleibe dir gleich mal als Leserin da.

    Mich würde interessieren, welches Buch Collen Hoover neben der geplanten Adaption von "Ugly Love" noch gerne verfilmt sehen würde?
    Das wäre meiner Meinung nach ja schon eine sehr spannende Frage :D
    Liebe Grüße
    Colette
    http://skjoonsbuecher.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    mich würde interessieren, welcher Kinderbuchprotagonist ihr Liebster ist/war.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Monika!
    Vielen Dank für deine Autorenvorstellung!
    Ich habe "Weil ich Layken liebe" und "Weil ich Will liebe" geliebt.
    Was habe ich gelacht und geweint...
    Ich muss unbedingt noch ihre anderen Werke lesen.
    Wenn ich Colleen Hoover etwas fragen könnte, würde ich wissen wollen, ob sie auch so eine wundervolle Mutter wie Layken hat und woher sie ihre schönen Ideen nimmt.
    Ich sage nur Basagne und ein bestimmtes Glas für Will und Layken..
    LG Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  25. Puh, das ist immer eine irgenwie schwierige Frage. Aber mich intesressiert immer, was die LIeblingsbücher eines Autors sind bzw. in der KIndheit/Jugend waren und welche Hobbys er sonst noch hat :)
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen,
    ich würde sie fragen, welche Bücher sie selbst so liest und welches ihr Lieblingsbuch ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    mich würde interessieren, woher sie ihre Inspiration nimmt und wie sie sich für eine Figur entscheidet...

    LG

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    Mich würde am meisten interessieren, welche Lieblingsautoren sie hat. :D Das fände ich echt interessant.

    Liebe Grüße
    Bookisch Neverland

    AntwortenLöschen
  29. Huhu,
    am liebsten würde ich sie nach ihrem Lieblingssong fragen!
    Einen schönen Abend wünsche ich!
    LG Madita

    AntwortenLöschen